Skip directly to content

Cogneon Akademie

Die Cogneon Akademie ist ein kreativer Arbeitsplatz der Zukunft, der unseren Mitarbeitern als Büro und der Community als Ort zum Kennenlernen, Vernetzen und zum gemeinsamen Lernen dient. Wir veranstalten dort regelmäßig Schulungen, Workshops und Veranstaltungen (siehe Events). Selbstverständlich können unsere Kunden die Akademie für Projekt-Events und Workshops nutzen. Wir versuchen bei möglichst vielen Veranstaltungen die Teilnahme aus der Ferne (z.B. per Video-Konferenz) möglich zu machen. Mitschnitte oder Folien von solchen Veranstaltungen und Termine befinden sich in unserem YouTube- oder Slideshare-Kanal.

Die Cogneon Akademie befindet sich im rilkepark, dem ehemaligen Areal einer Elektrofabrik. Den Namen "Akademie" haben wir in Anlehnung an die Akademie von Platon vor den Toren Athens gewählt. So ähnlich wie bei Sokrates haben wir die ersten zehn Jahre unseres Bestehens (2001-2011) im direkten Dialog mit unseren Kunden gestanden. Durch die Gründung der Akademie versuchen wir die dabei gewonnenen Erfahrungen und Einsichten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Bild "Platon und seine Schüler im Garten der Akademie" ist deswegen eines von drei Bildern in der Bibliothek der Akademie.

Die Akademie verfügt über verschiedene Räume und verfolgt ein flexibles und anpassungsfähiges Konzept. Eine vollständig ausgestattete Küche mit Essbereich ermöglicht informelles Beisammensein oder Kochsessions im Rahmen von Workshops und Veranstaltungen. Kaffee, Getränke und Snacks stehen allen Besuchern zu günstigen Preisen per Selbstbedienung zur Verfügung.

Unser größter Raum ist der Co-Learning-Space, der mit Schreibtischen oder kreativen Sitzgelegenheiten (z.B. Sitzsäcke, Lümmel) bestückt, aber auch völlig frei gestaltet werden kann. Im Co-Learning-Space steht zusätzlich unser Medienschrank, der das gesamte Equipment für Multimedia-Produktionen (Mikros, Kameras, Mischpulte etc.) enthält. Alle Gerätschaften sind mit QR-Codes versehen, die den Anwender zu Beschreibungen und Anleitungen im Wiki führen.

Gleich nach dem Eingang rechts befindet sich unsere Bibliothek. Im Gegensatz zu dem innovative Einrichtungskonzept der anderen Räume ist die Bibliothek eher altehrwürdig gehalten. Eine Ledersitzgruppe lädt zum entspannten Wissensaustausch ein. Ein alter Holzschreibtisch ermöglicht Literaturrecherche oder -studium. In der Bibliothek befindet sich natürlich auch unser Bestand an Literatur und Zeitrschriften zu Themen aus dem Bereich Wissensmanagement und Management 2.0. Für die kalte Jahreszeit steht ein Kaminofen mit Glasfront zur Verfügung.

Im hinteren Teil der Akademie befindet sich ein Ruheraum. Dieser ist durch eine Glaswand abgetrennt und ermöglicht konzentriertes Arbeiten an bis zu vier Schreibtischen. Einer davon ist unser Audio- und Video-Schnittplatz, an dem effiziente Medienbearbeitung möglich ist. Fenster und Glaswand des Ruheraums können durch einen dicken Vorhang verdeckt werden, um eine private und ruhige Atmosphäre zu erzeugen.

Im mittleren Teil der Akademie befindet sich der Raum La Boca, der in Anlehnung an das Stadtviertel La Boca in Buenos Aires in bunten Farben gestaltet ist und deswegen umgangssprachlich auch Google-Raum genannt wird. Dieser Raum kann für Team-Besprechungen oder kreative Arbeitssitzungen verwendet werden.Er verfügt zusätzlich über fest montierte Video-Hintergründe, mit denen Aufzeichnungen mit neutralen Hintergrundsfarben, aber auch Greenscreen-Aufnahmen möglich sind.

Eine ausführliche Übersicht über das Equipment der Cogneon Akademie pflegen wir im Wiki.